Nachrichten

Tod aus der Biogasanlage – Chronischer Botulismus bei heimischen Wildarten

„Wild und Hund“ machte in einer Pressemitteilung auf die gesundheitsgefährdenden Auswirkungen von Biogasanlagen durch die Verbreitung des gefährlichen...

mehr

Waffenrecht in der demokratischen Bundesrepublik Deutschland

Von Katja Triebel / Waffenhändlerin aus Berlin

mehr

Die Mär vom Küchenschuss

Quelle: Deutsche Jagdzeitung

Sie kennen sicherlich auch solche Spezialisten: Die Sauen liegen abholbereit am Kirrplatz mit Tellerschuss, das Reh...

mehr

Hessen vorbildlich: Im Wald herrscht nachts Ruhe

In Hessen fand eine Novellierung des Jagdgesetzes statt. Von vielen womöglich noch nicht einmal bemerkt obwohl sie für Wild und Jäger höchst...

mehr

"Gegen die Verrohung jagdlicher Sitten“

Aufruf vom Präsidiums des Landesjagdverbandes Baden-Württemberg e.V.
Der Landesjagdverband Baden-Württemberg e.V. geht mit dem für die Jagd zuständigen Ministerium einig, dass seit einigen Jahren eine schleichende Veränderung jagdlichen Verhaltens zu beobachten ist.

mehr

Kann ich Schwarzwild bedenkenlos essen?

Cäsium-137 Belastung von Schwarzwild wird überwacht!
Bei der Berichterstattung über die schlimmen Ereignisse im Atomkraftwerk Fukushima in Japan wurde in der ARD beiläufig erwähnt, dass in Deutschland Schwarzwild infolge der Reaktorkatastrophe in Tschernobyl immer noch radioaktiv belastet sei. Diese Aussage ist nur bedingt richtig ist.

mehr

Was versteht man unter Radioaktivität?

Radioaktivität ist die Eigenschaft von instabilen Atomkernen, sich ohne äußeren Einfluss umzuwandeln und dabei eine bestimmte Strahlung auszusenden. Diese Strahlung wird als ionisierende Strahlung (manchmal unkorrekt auch als radioaktive Strahlung) bezeichnet, weil sie die Bausteine von lebendem Gewebe zu geladenen Bruchstücken (Ionen) spalten kann.

mehr